Die menschliche Sprache – das Manipulationswerkzeug des Egos

Dieser Artikel ist Teil der Artikelreihe „Der Eintritt in den Raum der Wahrhaftigkeit“. Zum einleitenden Artikel „Die Auflösung der Illusionen“ mit Titelübersicht gelangen Sie über diesen Link.

Die menschliche Sprache weist Elemente der Posthypnose auf.

Die heutige Form der Sprache stammt in ihren Ursprüngen aus Griechenland. Eines der größten „Manipulationsmittel“ der heutigen Menschheit wurde somit ursächlich durch das griechische Volk erschaffen.

Zu manipulieren bedeutet, die Wertigkeit, Achtung und Respekt
mit Füßen zu treten und somit zu verlieren.

Im Resonanzprinzip von Ursache und Wirkung erlebt Griechenland heute erneut diesen Verlust der Wertigkeit. Diesmal zeigt es sich grobstofflich im Materiellen. Der Staat Griechenland verliert seine Substanz und ist zahlungsunfähig. Die griechische Währung ist als Zahlungsmittel wertlos. Dies ist ein so genanntes Völkerkarma, das mit der Zeitenwende im Erkennen und auch durch das Sichtbarwerden im Materiellen, erlöst werden kann.

Die menschliche Sprache ist nicht in der Lage, den vollen Ausdruck dessen zu erfassen, was den wahrhaftigen Wert des göttlichen Selbst und somit auch die Menschenseelen ausmacht. Daraus resultiert der Wertverlust.

Heute sagen wir etwas – und das Ego „überprüft“ erst ob es „stimmt“, bzw. ob es zu den auf die Sprache reduzierten Vorstellungen und Formeln passt. Das Ego öffnet sich nicht, sondern wandelt eine „Übermittlung“ auf sein Format herab.
Das Hauptthema des Egos ist das „Ich“: „Ich bestimme ob es gut ist, ob es Sinn hat oder ob es Zukunft hat.“ Somit wandelt das Ego die Qualitäten und Werte auf das „Ich“ um. Das können wir dann als Elemente der Posthypnose bezeichnen. Die erweiterte Variante, „das doppelte Ego“, lässt erst gar nicht zu, dass eine „Übermittlung“ ankommt. In dieser Variante sperrt das Ego den Informationsfluss völlig ab und geht noch nicht einmal mehr in die Prüfung und Annahme von Teilelementen. Wir können dies als eine Überfunktion des Egos bezeichnen.

Hieraus entstehen die Illusionen, die es nicht gibt. Und in dieser Illusionswelt, die ein Resultat aus einer beschränkten Annahme und Wahrnehmung ist, bewegt sich z. Zt. der größte Teil der Menschheit.

Wie gelangen die Menschen nun wieder in das unbegrenzte Bewusstsein, eine unbegrenzte und frei Wahrnehmung? Wie also erlangen wir die Schwingungshöhe, die wir als das neue Bewusstsein, den Raum der Wahrhaftigkeit allen Seins und das neue goldene Zeitalter bezeichnen?
Dies kann geschehen, indem der einzelne Mensch für sich eigenverantwortlich entscheidet, diesen Illusionen des Egos nicht mehr zu trauen, sich davon zu verabschieden und sie aufzulösen. Dies ist das Erwachen in das neue Bewusstsein.
Nicht über die Sprache kann dies geschehen. Das haben wir nun schon dargelegt. Es geschieht über das Hören und Fühlen im Herzen. Hören und Fühlen im Herzen sind die Wahrnehmungen, die im Verlauf der letzten Jahrhunderte mehr und mehr verloren gingen. Dieses Erwachen zu begleiten und zeitlos das Leben darüber hinaus, dafür werden uns die neuen Heil-Energie-Schwingungen des goldenen Zeitalters nun „verfügbar“ gemacht. Dies sind Geschenke, die uns mit großer Dankbarkeit erfüllen werden.

Mögen mehr und mehr Menschen sie erkennen und annehmen.

Mit der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric können wir
dieses Herzhören und Herzfühlen wieder „lernen“. (Link)

So dass wir bereit sind, in diese neue Zeit zu gehen und zu leben…

Manche nennen es – Erleuchtung und Aufstieg.

Von Herzen Danke – in Licht und Liebe.

Dagmar mit MyEric im März 2012 – Erstveröffentlichung 01.06.2012 – geistig und urheberrechtlich geschützt –  blog.cristallina.de.

Weitere Artikel zu diesem Thema als Linkzeile:

A034 Die neue Verantwortung in einer neuen Zeit

A033 Die Klarheit der Liebe und des Lichtes in einer neuen Kommunikation

A031 Die Befreiung der Menschenseelen durch die Naturgesetzte

A020 Die Befreiung von den Manipulationen

Texte, Bilder, Fotos, Logos, Piktogramme, Musikstücke u.a. sind geistig und urheberrechtlich geschützt – Weitere Hinweise zum Copyright finden Sie hier …

Die Cristallina-Bibliothek – die zeitlose Informationsquelle zu den neuen kosmischen Bewusstseinsebenen der neuen Zeit – Danke (Link).

Link zu den Hörproben der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric…

3 Gedanken zu „Die menschliche Sprache – das Manipulationswerkzeug des Egos

  1. Angeliki

    Liebe Dagmar,

    vielen Dank für diesen Text!! Du kannst Dir nicht vorstellen, was für ein großes Fragezeichen in mir beantwortet wurde!
    Ich bin zur Hälfte Griechin, habe aber nicht so viel Kontakt zu anderen Griechen hier in Deutschland. Vor drei Jahren war ich für ca. 14 Monate in Griechenland und hatte versucht heraus zu finden, warum ich genau das wahrnehme, was Du weiter oben beschreibst. Große Unzufriedenheit, Verzweiflung, sie sind verbittert und haben sehr dicke Mauern um sich herum. Hören irgendwie nicht zu und leben im Außen. Ich hatte mich damals mit Menschen unterhalten um heraus zu finden, warum das so ist! Die Sprache ist sehr schön, leider wird sie öfters nicht so benutzt. Meine Eltern haben immer auf eine schöne Sprache geachtet, deswegen konnte ich auch den Kontrast sehen. Natürlich untereinander haben sie kein Problem damit, oder es interessiert sie manchmal nicht, jedoch ist das anders für einen Außenstehenden. Ich möchte das Volk jetzt nicht schlecht machen, ich möchte nur meine Beobachtungen schildern, da ich mich auch in dieses Volk inkarniert habe, um auch Veränderungen zu bewirken, wie viele von uns.
    Es geht um den Respekt zu sich selbst, natürlich als erstes und um die Wertigkeit, so, wie Du es oben beschreibst, die sich jetzt natürlich in die materielle Welt manifestiert hat, um sichtbar und geheilt/transformiert zu werden!
    Ich habe meinem Cousin vor ein paar Tage eine E-Mail geschrieben, es ging mehr um die kommenden Wahlen, habe aber noch mal erwähnt, dass der Geist der alten Griechen etwas reines ist, genauso wie von jedem Volk im Kern, dass am Anfang der Gedanke ist und was wir daraus machen. Ich habe ihn auch darauf hingewiesen, dass Stille und Beobachtung sehr viel bewirken können.
    Die Sprache hat sich leider überall verändert, allerdings fühle ich, dass wir die Sprache auch transformieren dürfen, denn bis wir in der Lage sein werden telepathisch zu kommunizieren, wird es sehr lange dauern! Wir, als Verbindungs- und Kommunikationspunkte zu sehr vielen Menschen können durch unsere bewusste Anwendung die Energie der Worte verändern und somit diese manifestieren. Denn das ist unser Mittel, wie wir andere Menschen erreichen. Und natürlich immer in Verbindung mit unserem Herzen, mit der Energie Gottes, denn so können wir nur unsere Wahrheit benennen, zeigen und die Energie fließen lassen!!
    Danke nochmal, liebe Dagmar!
    Alles Liebe von mir
    Angeliki

    1. Cristallina Beitragsautor

      Liebe Angeliki,

      von Herzen – Danke.

      Wir lieben Griechenland und waren früher oft auf den Inseln. Erst heute ist mir bewusst – warum.

      Die Bewusstwerdung und die Chance der Auflösung dieser großen karmischen Themen der Menschheit, deren ursächlicher Ursprung bis nach Atlantis und darüber hinaus reicht, ist ein so großes Geschenk. Die Verbindung Griechenland und Atlantis ist sehr direkt und es geht im Hier und Jetzt immer mehr sichtbar um die Resonanzen aus den Manipulationsthemen. Und dennoch geht es nicht um Bewertung und Urteilen. Es geht um Erkennen und Vergeben. Den Anfang macht der Einzelne. Zum großen Thema Atlantis folgen auch noch Artikel…

      Was wäre, wenn du die Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric nach Griechenland bringst. Wenn deine Familie es dort annehmen würde, könnte sich die neue Schwingung von Klarheit und Freude ausbreiten, noch bevor wir die neue Kommunikation der Telepathie wieder erlernt haben.
      Aber verschenke die Musik nicht. Mache die Menschen „nur“ darauf aufmerksam. Dazu haben wir den folgenden Artikel geschrieben.
      Es geht immer um die Möglichkeit es im freien Willen anzunehmen.

      http://blog.cristallina.de/die-befreiung-aus-der-armut-der-weg-zu-reichtum-und-fulle-a030/

      Vielleicht schickst du ja einfach einen Link auf unsere Hörproben an deine Familie.

      http://info.cristallina.de/hoerproben.htm

      Wir sind gerade dabei, auch Informationen in anderen Sprachen zur Verfügung zu stellen. Griechisch ist aber z. Zt. noch nicht vorgesehen.

      http://info.cristallina.de/international_uebersicht.htm

      Nochmals vielen Dank für deinen Kommentar und alles Liebe für dich und deine Familie hier und in Griechenland.

      Licht und Liebe

      Dagmar

  2. Pingback: Die Auflösung der Illusionen und …… « NEBADON(2)

Kommentare sind geschlossen.